GEO-DVD016 - Stadtgeographie III - Stadttypen in Kulturräumen
 
Modell der islamisch-orientalischen Stadt unter westlich-modernem Einfluss (2)

Aufgabe 4

Man spricht von einer "Verwestlichung" der islamisch-orientalischen Stadt.
Lesen Sie den Text und tragen Sie die unten stehenden Wörter richtig in die Lücken ein!
   Altstadt      CBD      City      Kolonialmächte      Medina      Neustadt      Verwestlichung      Weltwirtschaft      zweipoligen   
Aufgrund der Überprägung durch einerseits und durch die moderne andererseits hat sich das Bild der traditionellen islamisch-orientalischen Stadt seit Beginn des 20. Jahrhunderts wesentlich verändert. Neben der entwickelte sich eine mit regelmäßigem Straßennetz, repräsentativen Plätzen, mehrgeschossigen Miets-, Geschäfts- und Bürokomplexen sowie Villen- und Mittelstandsvororte. In der Neustadt konzentrierte sich ferner der gehobene Tertiärbereich mit Banken, Großkaufhäusern, Hotels und Verwaltungsgebäuden; eine nach europäischem Vorbild entstand, vornehmlich zwischen Altstadt und Neustadt. So entwickelte sich im Laufe der die islamisch-orientalische Stadt häufig zu einer Stadt mit einem modernen in geringer Entfernung von der .