GEO-DVD004 - Vulkanismus
 
Ein Schichtvulkan bricht aus

Aufgabe 9

Lies den Text und trage die oben stehenden Wörter richtig in die Lücken ein!
   Asche      Bimsstein      Bomben      Druck      Gase      giftige Gase      Krater      Lapilli      Lava      Lavapfropfen      Lockermaterial      Magma      Magmakammer      Nebenkrater      Schlot      Wasserdampf   
Das glutflüssige, rund tausend Grad heiße Gestein, das , strömt aus der Asthenosphäre bis unter die Erdoberfläche und bildet dort eine . Von hier aus steigt es schließlich in den . Das Magma enthält , die unter hohem stehen. Durch Risse und Spalten in der Erdkruste können diese Gase entweichen. Der oft durch einen verschlossene Schlot wird bei einem Ausbruch freigesprengt und das Magma wird ausgeschleudert. Sobald das Magma an die Erdoberfläche tritt, nennt man es , die zu unterschiedlichem erstarrt. Das feine Auswurfmaterial wird genannt. werden kleine Gesteinskörper genannt. Ihre Größe bewegt sich zwischen der einer Erbse und eines Apfels. Größere Gesteinsbrocken heißen .
Die glutflüssige Lava strömt aus dem Krater, fließt die Berghänge hinunter und ergießt sich über die Ascheschichten. Ein Ausbruch kann auch an den Seiten eines Vulkans aus einem erfolgen. Enthält ausgeschleuderte Lava viel Gas, dann kann sich Lavaschaum bilden, der zu erstarrt. Das ausgeworfene vulkanische Lockermaterial lagert sich um den in Form eines Kegels ab. Außer diesen vulkanischen Lockerprodukten entweichen dem Vulkan und .